Lexikon

Purkinje-Effekt

Purkinje-Effekt, ist die unterschiedliche Helligkeitsempfinden von Farben bei Tag und Nacht. Er beruht auf der unterschiedlichen spektralen Empfindlichkeit der Sehzellen (Fotorezeptoren) bei Tag- und Nachtsehen, wie es in der V(λ)- bzw. V'(λ)-Kurve dargestellt ist. Am Tag sind vor  die farbempfindlichen Zapfen aktiv, in der Nacht  die lichtempfindlichen Stäbchen. Da die Stäbchen vor allem auf grünblaues Licht reagieren, verschiebt sich die Empfindlichkeit der menschlichen Netzhaut auch in diese Richtung. Aus diesm Anlass verwendet man bei Nachtbeobachtungen rote Lichtquellen, um die Dunkeladaptation des Auges nicht zu stören.

 

Kostenlose Beratung
Telefon:05250-6019153
Mo. - Fr.9.00 - 15.00 Uhr
E-Mail:info@lichtplanung-stiller.de

Unser Zertifikat

Din Geprüft

RUFEN SIE UNS AN.

 Mo. bis Freitag von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr .

05250-6019153

SCHREIBEN SIE UNS EINE EMAIL.

Wir rufen Sie so schnell wie möglich zurück.

info@lichtplanung-stiller.de

BESUCHEN SIE UNS.

Ostenländer Strasse 11a, 33129 Delbrück

Standort