Lexikon

Hybridoptik

Hybridoptik ist ein Zusammenwirken von Reflektor- und Linsentechnik  und können durch die unterschiedlichen Funktion dieser beiden optischen Bauelemente Lichtstärkeverteilungen und Lichtbilder erzeugt werden, die über die physikalischen Möglichkeiten der Einzelbauelemente hinausgehen. Leider entstehen hiebei Verluste die zulasten des Wirkungsgrades der Lichtgestaltungsoptik (LOR-Light Output Ratio) geht.
 
Vorteile:
  • Vermeidung des für reine Reflektorlösung typischen Lichthofes.
  • Geziehlte Lichtlenkung des aus dem Reflektor austretenden Direktlichtstomes.
  • Verbesserung des Leuchtennutzwirkungsgrades.
  • Hohe Lichtstromkonzentration von Lichtstärkeverteilung.

Eine Alternative zu der Hybridtechnik ist die TIR-Linse (Total Internak Reflection ). Hier werden die Effekte ausgenutzt, die Lichtstrahlen beim Übergang von optischen dichteren Medien z.b. Glas zu optisch dünneren Medien z.b. Luft an der Grenzschicht total reflektieren (verlustfrei) werden können. Diese Technik wird bei Halbstrahlwinkeln angewendet oder insbesondere bei speziellen Kundenanfforderungen.

 
Kostenlose Beratung
Telefon:05250-6019153
Mo. - Fr.9.00 - 15.00 Uhr
E-Mail:info@lichtplanung-stiller.de

Unser Zertifikat

Din Geprüft

RUFEN SIE UNS AN.

 Mo. bis Freitag von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr .

05250-6019153

SCHREIBEN SIE UNS EINE EMAIL.

Wir rufen Sie so schnell wie möglich zurück.

info@lichtplanung-stiller.de

BESUCHEN SIE UNS.

Ostenländer Strasse 11a, 33129 Delbrück

Standort